Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. BN: Schwerer Verkehrsunfall – B18 Pottenstein

NÖ/ Bez. BN: Schwerer Verkehrsunfall – B18 Pottenstein

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Dienstagnachmittag (13.02.2018) die Feuerwehren Pottenstein, Fahrafeld, die Polizei sowie ein RTW und der Notarzthubschrauber C3 aus Wiener Neustadt auf die B18 in Pottenstein gerufen. Ein Lenker verlor Höhe Strassenmeisterei aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen und krachte frontal gegen einen Baum. Durch enormen Aufprall wurde der Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Hydraulischen Rettungsgerät von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden.

Nach der Menschenrettung wurde vom Notarzt des NAH C3 erstversorgt und in Folge mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. Für die Bergung des schwer beschädigten Pkw wurde die FF Berndorf mit einem Kran nachgefordert. Die B18 war für die Dauer der Einsatztätigkeiten komplett gesperrt. Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei erhoben.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: FF Kirchberg am Wechsel: Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“ absolviert!

Insgesamt 17 Mitglieder der FF Kirchberg stellten sich der Ausbildungsprüfung „Technischer Einsatz“, davon drei in ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen