Fr. Mai 14th, 2021

Am Samstagabend, den 10. Februar gegen 21:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren des Abschnitts Ybbs zu einem B3 Wohnhausbrand nach Neumarkt/Ybbs alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Löschfahrzeuge am Einsatzort stand der Zubau neben der Eingangstür eines Einfamilienhauses bereits in Vollbrand. Mehrere Anrainer teilten mit, dass sich eine pflegebedürftige Dame noch im Hausinneren befindet und die Rettungsversuche der Nachbarn und der Pflegerin keinen Erfolg mit sich brachten. Sofort wurde ein umfassender Löschangriff gestartet und die Dame von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr Neumarkt aus dem brennenden Haus gerettet. Die Pflegerin sowie die pflegebedürftige Dame wurden vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Mittels Wärmebildkamera wurden lezte Glutnester aufgespürt und abgelöscht.

Im Einsatz standen:

RK mit 2 RTW und 1 NEF
Polizei
Freiwillige Feuerwehr Neumarkt/Ybbs
Freiwillige Feuerwehr Ybbs/Donau
Freiwillige Feuerwehr Ennsbach
Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt
Freiwillige Feuerwehr Karlsbach
Freiwillige Feuerwehr Kemmelbach
Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen/Bergland