Di. Jan 26th, 2021

Zu einer nicht alltäglichen Fahrzeugbergung wurde am heutigen Samstag (10.02.2018) gegen 9:30 Uhr die Feuerwehr Pressbaum alarmiert. Eine Lenkerin fuhr aus noch unbekannter Ursache mit einem Automatik Getriebe Pkw einen ansteigenden Weg beim Bahnhof „Dürrwien“ entlang, fuhr über den Bahnsteig und ragte in den Gleisbereich der alten Westbahn. Der Pkw saß auf der Bahnsteigkante mit der Bodenplatte auf. Seitens der ÖBB wurde umgehend die Zugverbindung gesperrt.

Von der alarmierten Feuerwehr Pressbaum wurde nach der Freigabe durch den ÖBB Einsatzleiter der Pkw mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz der 7 Mitgliedern mit zwei ausgerückten Fahrzeugen der FF Pressbaum und der Polizei Pressbaum beendet werden. Der Unfallgrund ist unbekannt.