Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Autobusbergung in Melk

NÖ/ Bez. ME: Autobusbergung in Melk

Am Mittwoch, den 7.2.2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk gegen 22:00 zu einer Fahrzeugbergung beim Sportzentrum alarmiert. Ein Buslenker kam auf der Park&Ride Anlage aus unbekannten Grund ins Bankett und fuhr sich fest. Der Bus begrub einen Begrenzungsstein unter sich auf dem er schließlich aufsaß. Mittels Hebekissen und dem Einsatz einer Seilwinde wurde der Bus zurück auf den Asphalt gezogen. Nach rund 1,5h konnten die Melker Florianis wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Mehrere Sturmeinsätze im Bezirk und Verkehrsunfall auf der A2 – Knoten Seebenstein

Kurz vor 7:30 Uhr wurde am heutigen Samstag (22.08.2018) die FF Pitten zu einem Verkehrsunfall ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen