Sa. Mai 15th, 2021

Zum nächsten schweren Verkehrsunfall binnen weniger Stunden im Bezirk Melk wurde die Freiwillige Feuerwehr Spielberg-Pielach gegen 20:30 Uhr alarmiert.

Auf der B1 zwischen Melk und Roggendorf kam aus unbekannten Grund ein PKW von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Betonmauer über eine Böschung und überschlug sich anschließend, ehe der PKW quer auf der Fahrbahn zu stehen kam. Der PKW Lenker wurde dabei schwer verletzt und vom RTW Melk unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Spielberg-Pielach reinigte die verschmutzte Straße, sammelte die weit gestreuten Fahrzeugteile ein und verbrachte den völlig beschädigten PKW mittels Abschleppanhänger. Die B1 musste während des Einsatzes zwischen Melk und Loosdorf für rund 1 Stunde gesperrt werden.