Sa. Feb 27th, 2021

Am Donnerstagabend, den 18. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Hürm auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Wien zwischen Loosdorf und der Raststation Völlerndorf zu einer Autobahn-Menschenrettung alarmiert. Da in den Notrufmeldungen von mindestens einer eingeklemmten Person die Rede war, wurden mehrere Rettungswägen sowie 2 Notarztmittel zum Einsatzort entseandt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzmittel  konnte jedoch sofort Entwarnung gegeben werden. Weder der LKW noch der PKW Lenker wurden eingeklemmt und wie durch ein Wunder auch nicht verletzt. Der PKW fuhr aus unbekannten Grund frontal auf den LKW auf, welcher den Unterbau eines Eisenbahnwaggons geladen hatte und verkeilte sich unter dem Aufleger. Mittels Seilwinde wurde dieser herausgezogen und durch ein privates Abschleppunternehmen verbracht. Für die Dauer des Einsatzes musste der Pannenstreifen sowie die 1. Fahrspur gesperrt werden. Ein rund 3km langer Rückstau war die Folge.