Fr. Apr 16th, 2021

Am Montagabend (18.12.2017) wurde die FF Ybbs zu einem Verkehrsunfall auf die A1 Richtung Wien zwischen Ybbs und Pöchlarn alarmiert. Ein Pkw kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. Verletzt wurde niemand. Weiters wurde ein beschädigter Kleintransporter und 300 Meter weiter ein Anhänger mit geladenen Pkw vorgefunden. Nach der Freigabe durch die Polizei wurde die Unfallstelle von der FF Ybbs geräumt.