Do. Mai 6th, 2021

Gegen 8:30 Uhr ist es auf dem Rohrbacher Zubringer im Gemeindegebiet von Ternitz zu einem Auffahrunfall mit 4 Fahrzeugen gekommen. Die aufgehende, tiefstehende Sonne in Verbindung mit nasser Fahrbahn und der daraus folgenden Sichtbeeinträchtigung durch die Lichtspiegelung dürfte laut Einsatzkräfte Auslöser für den Unfall gewesen sein. Während der Einsatztätigkeiten kam es kurz dahinter im Staubereich zu einem weiteren Auffahrunfall mit 3 Fahrzeugen.

Insgesamt mussten drei Personen mit leichten Verletzungen vom Roten Kreuz Neunkirchen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden, darunter ein 1.5 jähriges Kind. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die beiden Unfallstelle von der alarmierten FF Ternitz Dunkelstein geräumt.