Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall – Umfahrung B17 / Theresienfeld

NÖ/ Bez. WN: Schwerer Verkehrsunfall – Umfahrung B17 / Theresienfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagnachmittag (16.12.2017) auf der neuen B17 Umfahrung in Theresienfeld gekommen. Eine Lenkerin kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Böschung auf, und in weiterer Folge wieder neben der Strasse in den Graben.

Erste Meldungen wonach die Frau im Fahrzeug eingeklemmt sein soll, bestätigten sich beim Eintreffen der FF Sollenau nicht. Die Lenkerin wurde nach medizinischen Erstversorgung vom RTW Sollenau mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Ein mitfahrender Hund erlitt beim Unfall tödliche Verletzungen.

Der ebenfalls alarmierte Notarzthubschrauber C3 aus Wiener Neustadt konnte kurz nach dem Eintreffen wieder auf den Stützpunkt zurückkehren. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von den Feuerwehren Theresienfeld und Sollenau mittels WLF geborgen und verbracht.

ebenfalls interessant

BGLD/ Bez. OW: Fahrzeugbergung Pinkafeld Ri. Oberschützen

Am Abend des 14.01.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung Richtung Oberschützen ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen