Mo. Mai 17th, 2021

Gegen 10:55 Uhr ging am 15. Dezember 2017 bei der FF Fuglau die Alarmierung zu einer Fahrzeugbergung auf der L8044 Steinegg richtung St.Leonhard ein.

Aus unbekannter Ursache geriet eine Fahrzeuglenkerin mit Ihrem PKW von der Strasse ab und landete im Bach neben der L8044. Die Lenkerin konnte selbst das Fahrzeug verlassen. Und war beim Eintreffen der Feuerwehr nicht mehr anwesend. Ihr Gatte erwartete die Einsatzkräfte an der Unglücksstelle.

Um den PKW möglichst schonend zu Bergen alarmierte die Fuglau sofort den Kran der FF Horn nach. Diese Barg mit Hilfe von Felgenbänder den PKW aus seiner Misslichen Lage. Während der Bergung wurde die L8044 total gesperrt. Abtransportiert wurde der PKW von einem privaten Abschleppunternehmen. So war der Einsatz nach rund einer Stunde beendet.