So. Sep 19th, 2021

Am Freitag (08.12.2017) wurde die FF Haderswörth zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Föhrenau Hauptstrasse kurz nach dem Kreisverkehr gerufen. Ein Pkw, welcher nach einem Verkehrsunfall in einer Wiese abseits der Fahrbahn zum Stillstand kam, wurde beim Eintreffen vorgefunden. Da sich der verletzte Lenker noch im Fahrzeug befand, wurde er in Absprache mit dem Notarzt mittels hydraulischen Rettungssatz schonend aus dem Fahrzeug befreit. Nach der Menschenrettung wurde die Versorgung durch den Rettungsdienst durchgeführt und die Person folglich ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Für die Fahrzeugbergung wurde das Kranfahrzeug der FF Föhrenau nachalarmiert.