Di. Jun 22nd, 2021

Am Donnerstagvormittag, den 7. Dezember wurden die Freiwilligen Feuerwehren Aggsbach-Markt, Willendorf, Spitz und Maria Laach zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B3 Donaubundesstraße Höhe Groisbach alarmiert. Aus unbekannten Grund krachten zwei PKW’s frontal zusammen, wobei ein Fahrzeug in den Straßengraben in einen angrenzenden Obstgarten geschleudert wurde und der zweite PKW quer auf der Fahrbahn zum stehen kam.

Der Lenker welcher sich im Graben befindlichen PKW befand wurde massiv im Fahrzeug eingeklemmt. Der Mann wurde mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Krems geflogen.

Die Lenkerin des zweiten Fahrzeuges wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Melk gebracht. Für die Dauer des Einsatzes musste die B3 für rund 1,5h Stunden komplett gesperrt werden. Umfangreiche Verzögerungen waren die Folge. Die Feuerwehren verbrachten beide beschädigte Fahrzeuge und stellten diese gesichert ab.