Di. Mai 11th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen wurden am Sonntagnacht (03.12.2017) gegen 21:20 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ternitz Pottschach, NEF des RK Neunkirchen, ein RTW des ASBÖ Ternitz und die Polizei in die Dr. Karl Renner Strasse nach Ternitz Pottschach alarmiert.

Am Unfallort eingetroffen wurden 5 zum Teil schwer beschädigte Fahrzeuge vorgefunden. Im Zuge der Aufnahme durch die Polizei, stellte sich heraus dass ein Lenker, welcher sich allein im Fahrzeug befand einen medizinischen Notfall hinter dem Steuer erlitt, in Folge von der Fahrbahn abkam und mehrere geparkte Fahrzeuge rammte. Der Mann wurde nach der medizinischen Erstversorgung vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Ternitz Pottschach geräumt, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.