Do. Mai 13th, 2021
In Brettl (Gemeinde Gaming) hat sich am Freitagnachmittag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk stieß mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache frontal mit einem Bus zusammen.

Der Pkw-Lenker fuhr kurz nach 16.00 Uhr auf der Landesstraße von Gresten kommend in Richtung Gaming (beide Bezirk Scheibbs). Zur gleichen Zeit näherte sich ihm ein ebenfalls 60 Jahre alter Buslenker mit seinem Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. In Brettl kam der Pkw-Lenker mit seinem Auto aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal gegen den ihm entgegenkommenden Bus. Das Auto drehte sich mehrfach um die eigene Achse und kam schließlich im Straßengraben zum Stillstand.

Der 60-jährige Lenker wurde in seinem stark deformierten Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit und vom Notarzt erstversorgt. Der Mann verstarb nach seiner Einlieferung ins Landesklinikum Waidhofen/Ybbs, gab die Polizei in einer Aussendung bekannt. Der Buslenker blieb unverletzt.

Im Einsatz die Freiwilligen Feuerwehren Brettl, Gaming und Gresten – Land