So. Jun 13th, 2021

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen kam es am Samstag, 2. Dezember gegen 17 Uhr im Bereich Ramskreuzung. Ein Pkw-Lenker kam aus Richtung Otterthal und wollte links Richtung Rams abbiegen. Wegen Gegenverkehrs musste der Fahrzeuglenker anhalten. Ein hinter ihm fahrender Lenker bemerkte erst spät, dass der Wagen vor ihm anhielt. Um einen
Auffahrunfall zu vermeiden, verriss der Lenker sein Fahrzeug nach links. Im selben Augenblick kam aus der Gegenrichtung ein PKW, der mit vier Personen besetzt war, entgegen. Ein Frontalzusammenstoß war die Folge, wobei zwei Personen unbestimmten Grades verletzt wurden. Ein Rot Kreuz-Team versorgte die Verletzten und transportierte sie ins Spital. Nach der Polizeilichen Aufnahme wurden die beschädigten Fahrzeuge von einem Privatunternehmen, bzw. von der FF Kirchberg verbracht.