Di. Jun 22nd, 2021

Gegen 13:30 Uhr kam es am heutigen Freitag (01.12.2017) auf der Südautobahn (A2) Richtung Graz beim Rastplatz Wiener Neustadt (Waldschule) zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Lenker kam bei der Parkplatzeinfahrt aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen mehrere am Fahrbahnrand befindliche Felsen.

Kurz darauf fing der Wagen Feuer und stand wenig später im vorderen Bereich in Vollbrand. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und in Sicherheit bringen. Von der alarmierten Feuerwehr Wiener Neustadt wurde der brennende Pkw gelöscht. Der Lenker, welcher sich allein im Fahrzeug befunden hat, wurde mit leichten Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach den Löscharbeiten wurde der Unfallwagen von einem privaten Bergeunternehmen geborgen und verbracht. Weiters stand die Autobahnpolizei sowie die ASFINAG im Einsatz.