Di. Sep 28th, 2021

Gegen 22:30 Uhr wurde am Montagnacht (27.11.2017) die Freiwillige Feuerwehr Natschbach zu einer Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall auf die L141 zwischen Natschbach und Seebenstein alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Lenker mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw kam in Folge abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Glücklicherweise blieb der Lenker beim Unfall unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Unfallwagen von der FF Natschbach mittels Seilwinde aus dem Graben geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die L141 musste für die Dauer der Einsatztätigkeiten gesperrt werden.