So. Mai 16th, 2021

Gegen 04:30 Uhr wurde die FF Aspang zu einem Brandeinsatz „Triebwagenbrand“ am Bahnhof Aspang alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde ein vorerst undefinierbarer Rauchaustritt aus der abgestellten Triebwagengarnitur erkundet. Nachdem eine Zugangsöffnung ins innere geschaffen wurde, begab sich ein Atemschutztrupp in den Triebwagen zur weiteren Erkundung. Diese ergab, dass es sich um keinen Brand, sondern um einen Defekt im Bereich der Heizung handeln dürfte. In Absprache mit dem ÖBB Einsatzleiter konnte nach nochmaliger Kontrolle der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden. Neben der Feuerwehr Aspang, welche mit 4 Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort war, stand eine Streife der Polizei sowie ein RTW des RK Aspang zur Beistellung im Einsatz.