Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Technische Hilfeleistung – B1 zw. Melk und Neuwinden

NÖ/ Bez. ME: Technische Hilfeleistung – B1 zw. Melk und Neuwinden

Am Montag, den 13. November gegen 07:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einer Technischen Hilfeleistung auf die B1 zwischen Melk und Neuwinden alarmiert. Aus unbekannten Grund verlor ein Sattelschlepper nach einer Kurve einen Teil seiner geladenen Zuckerrüben. Auf einer Länge von rund 150Meter lagen die Rüben quer über die Fahrbahn. Für die Säuberung wurde ein Bagger der Straßenmeisterei Melk angefordert. Teils auch händisch mussten die Rüben wieder aufgeladen werden. Fahrtrichtung Melk wurde die B1 für rund 1,5h gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Zur Reinigung der Strasse wurde eine Kehrmaschine einer Fachfirma angefordert.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. TU: Wohnhausbrand in Jettsdorf

Aus derzeit noch unbekannter Ursache brach am frühen Morgen des 17.11.2017 in einem Wohnhaus in ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen