Di. Sep 28th, 2021

Am Dienstagnachmittag, den 7.11.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Loosdorf auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall alarmiert. Aus unbekannten Grund fuhr eine PKW Lenkerin auf einen LKW auf und blieb anschließend links neben denr 3. Spur stehen. Der PKW begann im Motorbereich darauf zu brennen. Ein vorbeikommender Floriani der sich auf einer Dienstfahrt befand sowie ein Mitarbeiter von Notruf144 der ebenfalls mit seinem Dienstfahrzeug zum Unfall kam, sicherten die Einsatzstelle ab und löschten den beginnenden Brand im Motorraum mittels Handfeuerlöscher. Die Fahrzeuglenkerin wurde glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeschlossen und konnte vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades aus dem Fahrzeug gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Loosdorf übernahm mittels Kranfahrzeug die Bergung des PKW’s. Der LKW konnte seine Fahrt bis zur nächsten Ausfahrt fortsetzen. Ein rund 3km langer Rückstau war die Folge.