Mo. Mrz 8th, 2021

Um die Mittagszeit wurden am Donnerstag (02.11.2017) die Feuerwehren Waidhofen / Ybbs Stadt und Waidhofen / Ybbs – Wirts sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden alarmiert. Auf einem unbeschrankten Bahnübergang kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einer Zuggarnitur. Der Kleinbus Lenker erlitt beim Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der beschädigte Kleinbus mittels WLF geborgen und verbracht. Die Zugverbindung war während der Einsatztätigkeiten unterbrochen.