So. Feb 28th, 2021

(Spital/Semmering). Heute Abend ereignete sich gegen 18.30 Uhr im Gemeindegebiet von Spital am Semmering ein Verkehrsunfall. An einer Kreuzung zwischen der Abfahrt von der Semmeringschnellstraße und der Bundesstraße kollidierten ein PKW und ein Kleinbus, welcher mit vier Personen besetzt war.

Der Fahrer des PKW war alleine in seinem Fahrzeug und wurde durch die Wucht des Zusammenpralls in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Bergewerkzeug aus dem Unfallwrack befreit werden. Der 69jährige Mürzzuschlager erlitt schwere Brustkorbverletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch die Mannschaft des Roten Kreuzes Mürzzuschlag sowie des Notarztteams in das LKH Hochsteiermark Standort Bruck/Mur eingeliefert. Die Insassen des Kleinbusses kamen mit leichten Blessuren glimpflich davon.

Im Einsatz standen zwei Rettungswägen, das Kommandofahrzeug sowie ein Notarztwagen des Roten Kreuzes Mürzzuschlag mit insgesamt sechs Sanitätern, einem Notarzt sowie Kollegen der Feuerwehr und Polizei.

Fotos und Text: ÖRK Bruck – Mürzzuschlag