Mo. Sep 27th, 2021

Am Mittwoch, den 20. September gegen 21:00 wurde die Freiwillige Feuerwehr Hürm auf die L106 nach Sooß zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine Lenkerin kam aus unbekannten Grund von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine Böschung auf, ehe sich das Fahrzeug um 180Grad drehte und im Strassengraben zum stehen kam. Die Lenkerin wurde glücklicherweise nicht verletzt und erlitt nur einen leichten Schock. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug aus dem Straßengraben gezogen und anschließend sicher abgestellt. Für die Dauer des Einsatzes musste die L106 für rund 1/2 Stunde gesperrt werden.