Fr. Sep 24th, 2021

Nach einem Deckeneinsturz in einem Mehrparteienhaus in Weissenbach an der Triesting (Bezirk Baden) gibt es drei Verletzte. Eine Person wurde in den Trümmern eingeklemmt. Das Wohnhaus wurde danach evakuiert und gesperrt.

Gegen 19.30 Uhr bracht im Badezimmer einer Wohnung ein etwa neun Quadratmeter großer Teil der Decke herunter. Drei Personen wurden von herabfallenden Platten und Holzbalken verschüttet. Während sich zwei selbst befreien konnten, wurde die dritte Person unter dem Schutt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Alle drei Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Spital gebracht. Wegen der instabilen Decke mussten zudem zwei Wohnungen, die darüber liegen, evakuiert werden. Das Gebäude wurde von einem Sachverständigen bis auf weiteres behördlich gesperrt. Warum die Zimmerdecke einstürzte, muss noch geklärt werden. Die betroffenen Personen kamen in Ersatzquartiere.

Text: ORF NÖ