Sa. Feb 27th, 2021

In der Nacht auf Freitag um 23:10 Uhr, wurde die FF-Pitten zu einem eher aussergewöhnlichem technischen Einsatz alarmiert. Beim Eintreffen am Ort des Geschehens stellten Feuerwehr und Polizei fest, dass es sich um einen PKW handelte, der mit der Vorderachse im Pool des Privathauses feststeckte. Aus unbekannter Ursache kam das Fahrzeug auf dem abschüssigen Grundstück ins Rollen und fuhr in das Pool. Per Kran wurde das Unfallfahrzeug geborgen und sicher verbracht. Während des Einsatzes musste der vorbeifahrende Verkehr durch Mitglieder der FF-Pitten geregelt werden. Glücklicherweise wurde bei diesem Unfall niemand verletzt und die FF-Pitten konnte bereits um 23:50 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte: SRF, KDOF, HLFA2, Kran und Hänger mit 15 Mann