Mo. Mrz 8th, 2021

In der Nacht auf Freitag (25.08.2017) wurde die FF Aspang zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die B54 im Bereich ARBÖ gerufen. Laut Anzeiger soll sich ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen und eingeklemmter Person ereignet haben. Ebenso wurde das NEF Aspang sowie ein RTW und die Polizei in Marsch gesetzt.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bot sich den Helfern ein spektakuläres und nicht alltägliches Bild. In einer Baugrube einer im Bereich Wanghof befindlichen Brückenbaustelle befanden sich zwei Pkws, wobei einer „wörtlich“ auf dem anderen stand. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Nach der Freigabe der Exekutive konnten beide Fahrzeuge von der FF Aspang mittels Kran des WLF geborgen und verbracht werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.