Do. Mai 13th, 2021

In der Nacht auf Mittwoch (23.08.2017) standen die Feuerwehren Leobersdorf und Matzendorf beim Brand einer Strohtriste neben der L151 im Einsatz. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da die gepressten Strohballen mühevoll zerlegt und einzeln abgelöscht werden mussten. Die Löschwasserversorgung wurde mittels Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr sicher gestellt. Der Einsatz dauerte bis in die Morgenstunden an. Die Brandursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei erhoben.