Fr. Feb 26th, 2021

Während der Einsatztätigkeiten am Mittwochabend (16.08.2017) beim schweren Verkehrsunfall in Otterthal ereignete sich fast zeitgleich nur wenige Kilometer entfernt ein zweiter schwerer Unfall. Auf der L137 zwischen Friedersdorf und Schönstadl kam ein Lenker von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. In Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam seitlich in einer Wiese zu liegen. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt und konnte selbst den Notruf absetzen. Die Fliehkräfte durch den Unfall waren so heftig, das ein ausgerissener Scheinwerfer sich in einem Baum verfing und auf diesem hängen blieb. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der alarmierten FF Penk Altendorf geräumt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.