So. Mrz 7th, 2021

Zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einer Zuggarnitur der Gutensteinerbahn und einem Lkw kam es am Mittwochnachmittag (16.08.2017) auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Wopfing. Gegen 16 Uhr wurden die Feuerwehren Wopfing, Oed und Oberpiesting sowie der NAH C3 und ein RTW des RK Pernitz zum Verkehrsunfall mit Menschenrettung (Alarmstufe T2) alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, befand sich der Lkw Lenker noch im Führerhaus. In Absprache mit dem Notarzt wurde der Verletzte Lenker in Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Meidling geflogen.

Die Insassen im Zug blieben unverletzt. Für die Dauer des Einsatzes in der Zeit von 16 – 18:15 Uhr musste die Gutensteinerbahn gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Die Unfallursache ist noch unbekannt und wird von der Polizei erhoben.