Mi. Mai 12th, 2021

Am Mittwochnachmittag wurde die FF Ternitz Pottschach zu einer Tierrettung nach Pottschach gerufen. Ein junges Reh verfing sich einem Zaun und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Der Einsatzleiter Peter Reumüller näherte sich langsam dem verängstigten Tier und konnte es nach kurzer Zeit aus ihrer misslichen Lage befreien. In weiterer Folge wurde das unverletzte Tier in einem naheliegenden Waldstück wieder in die Freiheit entlassen.