Mo. Mrz 1st, 2021

Am Samstag, den 22.Juli 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk zu einer Tierrettung auf den Sportplatz Melk alarmiert. Aufgrund des derzeit stattfindenden Bezirkswasserbewerbes bei der Feuerwehr Melk konnte umgehend ausgerückt werden. Der Obmann des SC Zwölfer-Reisen Melk meldete, dass sich auf den Kunstrasenplatz eine lange Schlange herumtreibt. Nach kurzer Zeit konnte das Tier, welches in ein Netz verhedert war gefunden werden. Vorsichtig wurde das Netz welches die Schlange sichtlich drückte entfernt. Die Melker Florianis nahmen das unversehrte Tier mit und setzten es in der Donau Au wieder aus. Nach kurzer Zeit konnte man wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.