Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. WN: Suchaktion in Hochneukirchen

NÖ/ Bez. WN: Suchaktion in Hochneukirchen

Am Abend des Donnerstag, 13. Juli wurden die Einsatzkräfte informiert, dass eine ältere Frau in Hochneukirchen abgängig ist. Polizei, 2 Rettungshundeeinheiten und die FF Hochneukirchen waren ab 20:45 Uhr im Einsatz. Unterstützung gab es von einem Polizeihubschrauber. Die Suche wurde um 4:30 Uhr unterbrochen. Am Freitag (14. Juli) wurde die Suche ab 6:30 Uhr wieder aufgenommen. Diese Mal mit rund 80 Feuerwehrmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Hochneukirchen, Gschaidt, Maltern, Bad Schönau, Krumbach, Weißes Kreuz, Mitglieder einer 2 Rettungshundeeinheit und Beamten der Polizei. Wieder gab es Unterstützung von einem Polizeihubschrauber. Um 9:00 wurde die gesuchte Person rund 500 Meter von Wohnhaus entfernt etwas verwirrt aber sonst wohlbehalten Zustand von Feuerwehrmitgliedern gefunden.

Im Einsatz:
Donnerstag:
FF Hochneukirchen mit 19 Mitgliedern
Rettungshunde Niederösterreich + Österreichische Rettungshundebrigade
mit insgesamt 21 Hundeführern und 26 Helfern
Polizei
1 Polizeihubschrauber

Freitag
FF Hochneukirchen
FF Gschaidt
FF Maltern
FF Bad Schönau
FF Krumbach
FF Weißes Kreuz
mit insgesamt 80 Mitgliedern
Rettungshunde Niederösterreich + Österreichische Rettungshundebrigade
mit insgesamt 8 Hundeführern und 10 Helfern
Polizei
1 Polizeihubschrauber

Fotos: Andreas Kader, Katrin Kager

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. TU: Wohnhausbrand in Jettsdorf

Aus derzeit noch unbekannter Ursache brach am frühen Morgen des 17.11.2017 in einem Wohnhaus in ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen