Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall – B54 Seebenstein

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall – B54 Seebenstein

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend (04.07.2017) auf der B54 im Gemeindegebiet von Seebenstein gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall, wobei eine Pkw Lenkerin mit ihrem Fahrzeug ein Motorrad von erfasste. Der Motorradlenker kam in Folge mit seiner Maschine zu Sturz und auf der Fahrbahn zu liegen. Nach der medizinischen Erstversorgung durch ein RTW Team und dem Notarzt des NEF Neunkirchen wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades Notarztbegleitend ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Die Pkw Lenkerin blieb unverletzt stand aber unter Schock. Während die FF Seebenstein nach der polizeilichen Freigabe das Motorrad barg und die Unfallstelle säuberte, wurde der beschädigte Pkw von einem privaten Abschleppdienst geborgen und verbracht. Die Unfallstelle war für die Dauer des Einsatzes einspurig passierbar. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall in Melk

Am Montag, den 17. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk ins Melker Stadtgebiet zu einem ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen