So. Mai 16th, 2021

Während im südlichen NÖ die Feuerwehren in Schwarzau am Steinfeld gegen den großflächigen Feldbrand kämpften, kam es auch im Bezirk Amstetten zu einem Großeinsatz der Feuerwehren. In Krahhof fingen Strohrundballen, welche auf einem Traktoranhänger transportiert wurden, aus noch unbekannter Ursache Feuer.

Größtes Problem war, dass sich der Brand direkt neben einem Waldstück ereignete, welcher innerhalb kürzester Zeit auch etliche Bäume und Unterholz in Brand setzte. Die 6 alarmierten Feuerwehren konnten aufgrund der raschen Eintreffzeit und des gezielten Einsatzes eine weitere Ausbreitung auf das Waldstück verhindern. Die Nachlöscharbeiten waren allerdings langwierig, da das Stroh zerlegt und mühevoll abgelöscht werden musste. Um letzte Glutnester zu ersticken wurde auch Löschschaum eingesetzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.