Di. Mrz 2nd, 2021
Ein kräftezerrendes Wochenende liegt hinter den Einsatzkräften im Abschnitt Gutenstein. Nach dem Waldbrand vom Freitag in der Längapiesting und vom Samstag und Sonntag im Bereich Gutenstein-Muggendorf wurden schließlich 5 Feuerwehren gegen 14:50 am Sonntag zu einem Wohnhausbrand nach Pernitz in die Feuerbachstraße alarmiert. Einige Kräfte waren noch mit Aufräumarbeiten vom Waldbrand beschäftigt, sie rückten gleich zur Adresse aus. Von weitem war eine schwarze Rauchsäule über Pernitz zu sehen, beim eintreffen konnte festgestellt werden, dass es sich um eine in Vollbrand stehende Doppelgarage handelt. Sofort wurde von mehreren Seiten ein Außenangriff gestartet, es galt einige Nebengebäude, die direkt angebaut sind, zu schützen.

Nach rund 40 min. war der Brand soweit unter Kontrolle und die Garage und das darin befindliche abgebrannte Fahrzeug wurden mit Schaum geflutet, sodass auch letzte Glutnester erstickten. Ebenso wurde das Dach geöffnet, um die Brandbekämpfung der Dachbalken effizient durchführen zu können. Nach rund 1,5 Stunden konnten die Kräfte abrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz standen:

FF Pernitz

FF Thal

FF Muggendorf

FF Neusiedl

FF Gutenstein (nicht benötigt)

PI Pernitz
RK Pernitz

Bilder und Bericht: ASB Lukas Brodtrager