Mi. Okt 20th, 2021

Am Sonntag dem 18.06.2017 ereignete sich gegen 13:45 Uhr auf der LH 87 ein schwerer Motorradunfall. Ein 37 jähriger Mann aus Pottendorf lenkte sein Bike
von Dreistetten kommend Richtung Muthmannsdorf. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor der Lenker die Herrschaft ber sein Fahrzeug, berfuhr einen
Begrenzungspfosten, infolge krachte er in eine Feldüberfahrt. Durch die Wucht des Aufpralles wurden der Mann sowie seine Mittfahrerin von dem Bike
geschleudert und blieben rund dreißig Meter in einem angrenzenden Feld sowie im Entwässerungsgraben liegen. Beide Personen wurden dabei schwer verletzt
und mussten Notfallmedizinisch erstversorgt werden. Der Lenker wurde mit dem Notarzthubschrauber C3 sowie die Dame mit dem Rettungsdienst ins LKA-Wiener
Neustadt abtransportiert. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurde das Motorrad von der Feuerwehr Dreistetten geborgen.

Fotos: FF Dreistetten