So. Mrz 7th, 2021

Zum dritten Einsatz am Montag, den 12. Juni (B3 Scheunenbranfd Roggendorf, B2 Waldbrand in Wolfstein wo der Einsatz der Feuerwehr Melk nicht mehr erforderlich war) wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk gegen 17:30 Uhr auf die Westautobahn alarmiert. Fahrtrichtung Linz, kurz vor Baustellenbeginn, krachte eine Lenkerin in die rechte Leitschiene. Die Fahrerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Mittels Wechselladefahrzeug wurde das beschädigte Fahrzeug von den Florianis verbracht.