So. Mai 16th, 2021

Kurz nach 09:00 Uhr wurde heute (10.Juni 2017) die Feuerwehr Gars am Kamp zu einem Verkehrsunfall auf die LB34 alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache verlor ein PKW Lenker die Kotrolle über sein Fahrzeug und landete im Kreisverkehr Gars stieß dort mit einer Kunstinstallation zusammen welche den PKW schlussendlich stoppte.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte befand sich der Lenker noch im Fahrzeug, war aber nicht eingeklemmt. Nach der Notärztlichen Versorgung wurde er der Mannschaft des Roten Kreuz Horn übergeben. Diese führte Ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Horn. Anschließend wurde der PKW mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges vom Kreisverkehr geborgen und gesichert abgestellt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.