Fr. Sep 24th, 2021

Kurz nach 12:30 Uhr wurde heute (30.Mai 2017) die FF Roseldorf zu einem Verkehrsunfall auf die LB2 alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die Lenkerin eines PKW´s von der Straße ab, überschlug sich und blieb in einem angrenzenden Acker stehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Frau bereits von den beiden Rettungswägen des Roten Kreuz Hollabrunn versorgt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und regelte den Verkehr. Da es sich nur um eine verletzte Person handelte wurde der zweite RTW nicht mehr benötigt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde ein privates Abschleppunternehmen mit der Bergung des Fahrzeuges beauftragt. Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Horn gebracht. Nach rund einer Stunde war die LB2 wieder ungestört befahrbar.