Sa. Feb 27th, 2021

In der Nacht auf Samstag (20.05.2017) wurden die Feuerwehren Blindenmarkt und Ybbs zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A1 Rifb Wien alarmiert. Kurz nach der Auffahrt Ybbs kam es im Bereich Baukilometer 99 zu einem Lkw Unfall. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte fanden die Helfer einen Klein Lkw, welcher im Frontbereich stark beschädigt war, quer über alle drei Fahrstreifen vor. Der Lenker, welcher zum Glück nicht eingeklemmt war, befand sich noch im Fahrzeuginneren. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte mittels Spineboard aus dem Fahrzeug gerettet und in weiterer Folge Notarztbegleitend in den Schockraum des Krankenhauses St. Pölten gebracht. Die Bergung des Lkw wurde nach der polizeilichen Freigabe von der örtlich zuständigen FF Ybbs übernommen. Weiters mussten ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Die genaue Unfallursache wird von der Polizei erhoben.