Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: 26 to. Bagger in St. Corona umgestürzt!

NÖ/ Bez. NK: 26 to. Bagger in St. Corona umgestürzt!

Gegen 10:20 Uhr wurde am heutigen Freitagvormittag (19.05.2017) die FF St. Corona zu einer Baggerbergung gerufen. Bei einer Baustelle stürzte ein 26 to. Kettenbagger um und kam seitlich zu liegen. Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Aufgrund des hohen Eigengewichtes wurde vom Einsatzleiter die FF Aspang mit dem schweren Kranfahrzeug nachalarmiert. Nach Absprache über die Bergungsabläufe wurde der 26 Tonner mit der Heckseilwinde des 30to. Kranfahrzeuges der FF Aspang aufgerichtet. Permanent dazu wurde mit dem WLF Aspang der Baggerarm mitgehoben, um die Seilwinde zu unterstützen. Mittels Seilwinde der FF St. Corona wurde der Bagger Gegengesichert. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Neben der Bergung musste von der FF St. Corona auslaufender Treibstoff gebunden bzw. aufgefangen und umgefüllt werden.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. WN: 38. Bezirksbewerb der Feuerwehrjugend Wr. Neustadt in Lichtenwörth

Am Samstag, 16. Juni fand auf dem Sportplatz in Lichtenwörth der 38. Bewerb um das ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen