Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall mit MR – B17 Wimpassing

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall mit MR – B17 Wimpassing

Gegen 9:30 Uhr wurden die Feuerwehren Wimpassing und Grafenbach, sowie das Rote Kreuz und die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B17 bei Wimpassing gerufen. Aus noch unbekannter Ursache ist es auf einer Kreuzung zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Pkw Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

In Absprache mit dem Notarzt wurde die Frau von den Feuerwehr Einsatzkräften mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem völlig deformierten Fahrzeug befreit. In Folge wurde  Sie mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Der Lkw Lenker blieb glücklicherweise unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den eingesetzten Feuerwehren geräumt. Weiters musste die Fahrbahn gesäubert und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Bei den Nachbereitungsarbeiten zu diesem Einsatz wurde die FF Wimpassing über Funk zu einem weiteren Einsatz im Bereich Versteigerungshaus alarmiert. Eine starke Rauchentwicklung ließ auf einen Brand hindeuten. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass es sich um einen kontrollierten Abbrand handelte. Der Einsatz der Feuerwehr Wimpassing war somit nicht mehr erforderlich.

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall in Melk

Am Montag, den 17. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk ins Melker Stadtgebiet zu einem ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen