Mi. Mai 18th, 2022

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es kurz vor 4 Uhr Früh am heutigen Dienstag (09.05.2017) bei Seebenstein gekommen. Ein Lenker kam zwischen Gleissenfeld und Seebenstein von der regennassen B54 ab und krachte gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Baum. In Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam am Bahndamm der Aspangbahn seitlich zu liegen. Der Mann konnte sich aus eigener Kraft aus dem Unfallwagen befreien und blieb wie durch ein Wunder unverletzt.

Glücklicherweise befand sich zum Unfallszeitpunkt kein Zug auf der Bahnlinie im Bereich der Unfallstelle. Seitens der ÖBB wurde die Aspangbahn unverzüglich gesperrt und die Züge angehalten. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug von der alarmierten FF Seebenstein mittels WLF geborgen und verbracht. Die Bahnsperre konnte nach rund 40 Minuten wieder aufgehoben werden. Der Feuerwehreinsatz war nach rund 1.5 Stunden abgeschlossen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen