Sa. Jun 12th, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag (08.05.2017) in Bad Erlach gekommen.Ein nicht komplett eingefahrener Ladekran eines LKWs war die Ursache. Kurz vor der Ortsausfahrt Richtung Wiener Neustadt stieß der Ladekran eines Mischwagens gegen einen über der Straße angebrachten Wegweiser und blieb mit diesem verkeilt mitten auf der Landeshauptstraße stehen. Seitens der FF Bad Erlach wurde das lose Schild mittels Kranwagen von dem LKW heruntergehoben.

Im Anschluss wurden die beiden beschädigten Säulen gesichert abgelegt. Beide Spuren wurden für die Dauer des Einsatzes von der PI Bad Erlach gesperrt. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

.