Sa. Feb 27th, 2021

Heute (06.Mai 2017) fand in Feinfeld die Übung des Unterabschnittes 4 des AFKDO Gars statt. Geübt wurde ein Brand eines Wohnhaus in welchem sich noch 4 Personen befinden sollen.

Sofort wurde mit dem Innenangriff unter Atemschutz begonnen und die ersten beiden Personen konnten rasch gerettet werden. Zwei weitere Atemschutztrupps konnten dann auch die letzten beiden vermissten aus dem Brandobjekt befreien. Ein Schaulustiger welcher sich auf einem Vordach im Innenhof des Brandobjektes befand wurde plötzlich bewusstlos und musste vom Dach herunter geholt und dem Rettungsdienst übergeben werden. Zum Schluss schickte der Einsatzleiter noch einen Atemschutztrupp in das Wohnhaus um sicher zugehen das sich niemand mehr im Haus befindet. Bei diesem Trupp wurde einem Geräteträger plötzlich übel und so musste dieser von einem Reservetrupp ins freie gebracht werden.

Nach einer kurzen Nachbesprechung der Gruppenkommandanten mit den Übungsbeobachtern des AFKDO Gars, BR Rupert Genner und ABI Franz Fuch, lies Einsatzleiter OBI Andreas Frassl alle 63 Kameraden vor dem Feuerwehrhaus antreten um eine Abschlussbesprechung durchzuführen. Seitens der Gemeinde wurde dann noch zu Würstel und Getränken geladen.

 

Übunsteilnehmer:

FF Feinfeld
FF Fuglau
FF Altenburg
FF Winkl
FF Röhrenbach
FF Tautendorf/Winkl