Mi. Mai 12th, 2021

Am Montag den 01.05.2017 wurde die Feuerwehr Pöchlarn um 22:04 mittels Sirene und Pager zu einen Fahrzeugbrand auf die Autobahn A1 Richtungsfahrbahn Salzburg km95 alarmiert. Ein PKW mit slowakischen Kennzeichen war gerade Richtung Linz unterwegs als plötzlich Rauch in das Fahrzeug durch die Lüftungsschlitze eindrang. Sofort fuhr der Lenker auf den Pannenstreifen und blieb stehen. Bei unserem Eintreffen stand der PKW in Vollbrand. Alle Insassen konnten sich aus den brennenden Fahrzeug retten. Das Fahrzeug sowie die Lärmschutzwandwurde von uns gelöscht bevor wir das komplett ausbrannte Fahrzeug auf einen Abstellplatz sicher abstellen konnten. Nach rund 1,5 Stunden konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und unsere Einsatzbereitschaft herstellen.

Fotos und Text: FF Pöchlarn