Mo. Mrz 1st, 2021

Zwischen Oberwart und Buchschachen ist gestern Abend ein Waldbrand ausgebrochen. Etwa drei Hektar der Waldfläche waren von den Flammen betroffen.

Laut Stadtfeuerwehr Oberwart musste zuerst die Wasserversorgung in den Wald aufgebaut werden. Unterstützt wurde sie von den Feuerwehren Buchenschachen, Loipersdorf, Markt Allhau, Kemeten und Kitzladen. Gegen 4.00 Uhr war der Brand endgültig gelöscht, die Stadtfeuerwehr Oberwart war bis 6.00 Uhr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Zunächst wurde verlautbart, dass um 4.00 Uhr in der Früh „Brand aus“ gemeldet wurde und die Nachlöscharbeiten um 6.00 Uhr beendet wurden. Die Nachlöscharbeiten wurden allerdings gegen Mittag wieder aufgenommen.

Fotos: STF Oberwart
Text: ORF BGLD