So. Mai 16th, 2021

„PKW auf Zaunsockel“ lautete das Einsatzstichwort für die Feuerwehr Grünbach am Dienstagabend (25.04.2017). Unverzüglich nach der Alarmierung rückte das RLFA2000 zur Einsatzadresse aus. Am Einsatzort angekommen wurde folgende Sachlage vorgefunden: Aufgrund eines mißglückten Wendemanövers fuhr ein Fahrzeuglenker in einen dort befindlichen Zaun und blieb auf dem Zaunsockel hängen. Nach Absicherung der Unfallstelle und der polizeilichen Unfallaufnahme wurde das Fahrzeug mittels Hebekissen angehoben und mit Pölzmaterial abgesichert. Anschließend wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen und konnte dem Fahrzeugführer übergeben werden. Nach rund 45 Minuten Einsatzdauer konnte die FF Grünbach wieder ihre Einsatzbereitschaft an die BAZ Neunkirchen melden.

Fotos: FF Grünbach