Mi. Feb 24th, 2021

Am Freitagvormittag (14.04.2017) wurde die Stadtfeuerwehr Melk sowie der Rettungsdienst und die Polizei zu einer Menschenrettung mit tragischen Ausgang beim Bahnhof Melk alarmiert. Eine weibliche Person stürzte aus noch unbekannter Ursache vom Bahnsteig auf den Gleisbereich der Westbahn und wurde von einem durchfahrenden Güterzug überrollt. Trotz der schnellen Hilfeleistung der Einsatzkräfte kam für die Frau jede Hilfe zu spät. Die Westbahnstrecke musste zwischen Loosdorf und Pöchlarn für rund 1.5 Stunden gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde von der ÖBB eingerichtet.