Sa. Feb 27th, 2021

In der Nacht auf Freitag (14.04.2017) wurde die Stadtfeuerwehr Melk zu einer Autobahnmenschenrettung auf die Westautobahn (A1) alarmiert. In Fahrtrichtung Wien kam eine slowakische Urlauberfamilie mit ihrem Fahrzeug ins schleudern und überschlug sich in Folge. Der Pkw kam auf der Überholspur am Dach zu liegen. Glücklicherweise konnten sich die vier Insassen, darunter zwei Kinder selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieben bis auf einem Schock unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Fahrzeugbergung mit dem Melker WLF durchgeführt und der Unfallwagen von der Autobahn verbracht.

Text und Fotos: ED – FF Melk